Home » Online Geld verdienen » Wie man Geld im Internet verdient – Für Heimarbeiter und Unternehmen ein Muss

◼︎ Jörg A. Kamphaus

Wie man Geld im Internet verdient – Für Heimarbeiter und Unternehmen ein Muss

Es gibt viele Möglichkeiten, aber was hast DU vor?

Mal ehrlich, wenn Du reich bist und es geschafft hast, dann ist dieser Artikel nichts für Dich. Wie man Geld im Internet verdient? Hier die Antwort!

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Pinterest

Mit dem Geld im Internet ist es, wie im waren Leben auch.

Mal ehrlich, wenn Du reich bist und es geschafft hast, dann ist dieser Artikel nichts für Dich.

Wenn Du Deine freie Zeit genießt und Dir vielleicht sogar im Ausland die Sonne täglich auf den Pelz brennt, dann sind diese Informationen für Dich vermutlich nichts Neues ( Was mich wundern würde, da diese wirklich brandneu sind).

Kleine Unternehmen, vielleicht wie Du, mussten schon immer andere Wege gehen als große.

Auch , oder vielleicht gerade wenn es darum Geht Geld im Internet zu verdienen

Sonst? Ja, sonst wirst Du tatsächlich irgendwann gefressen und Deine Rente wird zusammen mit Deinen Ersparnissen „Zigaretten holen gegangen“ sein. Weg ist weg und bleibt es vermutlich auch.

Vielleicht stehst Du aber auch mit dem täglichen Hamsterrad auf „Du“ und Ihr seid die besten Freunde, obwohl Ihr Euch nicht mögt.

Wie auch immer. Ich habe in vielen Jahren Online Business eines gelernt. Gegen den Strom zu schwimmen ist alleine auch keine Lösung, wenn heimliche Beobachter Dich schon dort (flußaufwärts) bereits erwarten.

Also was tun? Der direkte Weg  (Mainstream) hat Dir in der Vergangenheit nicht das gebracht, was Du Dir vorgestellt hast, sonst würdest Du vermutlich nicht weiterlesen, denn die  „Ich habe es geschafft“ –  Abteilung ist bereits nach dem ersten Satz ausgestiegen, zusammen mit denen die in der Sonne braten!

Es gibt also einen Grund, warum wir beide noch hier sind.

Vielleicht geht es Dir wie mir.

An einem gewissen Punkt im Leben, stellt man sich die Frage:

„War es das schon, oder kommt da noch was?“

Mir ging es so und viele meiner Freunde (meines Alters) hatten mit diesen „bösen Gedanken“ ebenfalls zu tun.

Zwangsläufig stellt man fest, dass wir viel mehr arbeiten, um noch mehr zu erreichen, als wir uns das an einem früheren Punkt im Leben vorgestellt hatten. Und, zahlt sich das aus?

Oder, darf es ein bisschen mehr sein? Mehr Familie mehr Unabhängigkeit und vor allem mehr Lebensgefühl? Nicht zu vergessen mehr „Finanzen“?

Ich finde das geht immer, oder?

Eine kleine Anekdote aus meinem Leben zum Thema Geld im Internet:

Als ich Ende der 90-er Jahre feststellte, dass meine selbständigen beruflichen Aktivitäten zwar durchaus vielversprechend waren arbeiteten meine Frau und ich noch mehr. Nicht nur 8-12 Stunden täglich, sondern manchmal noch deutlich mehr. Manchmal sogar die ganze Nacht durch.

Mit Lifestyle hatte das wenig zu tun und in unseren Köpfen gab es praktisch nichts anderes als Firma, Firma und die Firma. Dazu gesellten sich Probleme, Probleme und Probleme.

Der Kopf rotierte fortlaufend auf 10.000 Umdrehungen die Minute, und wäre, was das betrifft, sicherlich Konkurrenz für jeden hoch getakteten Formel 1 Wagen gewesen.

Anfang der 0er Jahre kündigte sich unsere Tochter an und Ihr zu Liebe veränderten wir einfach alles.

Weg mit der schicken Eigentumswohnung in der Innenstadt, ein Häuschen auf dem Lande. Neue Stadt, neues Spiel und auch neues Glück?

Ja, ob es eine Gesetzmäßigkeit war ?

Wir arbeiteten viel weniger, verdienten aber deutlich mehr Geld.

Und endlich gab es auch den Lifestyle, den wir uns wünschten.

Unsere neuen Aktivitäten in unserer neuen Firma waren mit diesem geordneten Leben mit unserer Tochter, wie von selbst von Erfolg gekrönt, wir verdienten Geld im Internet.

Aber so richtig!

Was war denn passiert, magst Du Fragen, was war denn nun anders und was hat den Erfolg gebracht?

Nun ein wesentlicher Punkt war, dass wir aufgehört hatten „ein totes Pferd“ zu reiten. Wir hatten früher in den 90-ern nur Arbeit gegen Geld getauscht.

Mehr Arbeiten (und das taten wir ja viel) brachte mehr Geld. Das wars (leider!!!).

Mit der neuen Firma zu boomenden Internet-Zeiten ging vieles von selbst und wir hatten neben unserer nun regelmäßigen Arbeitszeit (normale 8 Stunden,… meistens jedenfalls 🙂 ) Zeit für die Familie, für mehr Leben und die Finanzen hatten sich auch stark verbessert.

Das war es aber noch nicht alles. Darauf möchte ich aber später an anderer Stelle zurückkommen.

Nein, ich empfehle Dir auch nicht (noch) eine Tochter zu bekommen um Ordnung in Dein Leben zu bringen. Aber ,… ich kenne Deine Pläne ja nicht,…:-)

An einem gewissen Punkt aber ist es Zeit etwas anders zu machen.

Anders machen, heißt dabei in jedem Fall selbst etwas zu verändern.

Vielleicht lassen wir Dinge, privat, oder beruflich, all zu oft mit uns geschehen. Verändern nicht selbst, sondern werden verändert“.

Dabei sind wir zusammen beim eigentlichem Thema angelangt:

„Wie können denn nun kleine Unternehmen im Internet Umsätze erzielen?“

Um ehrlich zu sein ist die Antwort ganz einfach, die Erklärungen dazu etwas aufwendiger: Durch Automatisation (genauer durch Marketing Automatisation).

„Was ist das denn?“ magst Du jetzt fragen und ich kann Dir sagen, das fragen die meisten. Das Thema ist noch sehr neu und bei , ich schätze 98 % aller Deutschen Klein- und Mittelständischen Unternehmen, schlichtweg unbekannt.

Eine Frage:

Was würdest Du tun, wenn Du mit einigen wenigen Tagen Arbeit ein System im Internet einrichten könntest, dass danach fast völlig automatisiert für neue Kunden und Umsätze verantwortlich ist?

Wenn, einmal eingerichtet, dieser automatisierte Kanal fortläuft, weiter und weiter?

Ich weiß nicht was „der freundliche Apotheker“ empfiehlt, aber ich sage Dir was ich mache. Ich richte mir diesen Apparat sofort ein, wie, werde ich schon lernen und wenn ich damit fertig bin kommt der nächste.

Wenn Du Geld im Internet verdienen willst, ist Marketing Automation ein Muss!

Um eben nicht wieder Arbeit gegen Geld zu tauschen muss ein “persönlicher Mitarbeiter” her, in diesem Falle ist das die Technik der Marketing Automation.

Dein persönlicher “Sklave” der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche darauf programmiert ist Dir neue Kunden automatisiert in Deine Buchhaltung zu schieben.

Ich werde hier und auf den Internetseiten meiner neuen Firma mehr dazu veröffentlichen, weil mich der Virus erneut erwischt hat, und…

…weil es sich richtig anfühlt.

PS: In meinem kostenlosen Ebook „5  Schritte zum eigenen Internet Umsatz“ findest Du viel interessantes zum Thema.

 

Hier ein kostenloses Webinar mit sehr vielen Infos zum Thema

Dieses Einführungs-Webinar erklärt leicht verständlich alles was Du brauchst um Geld im Internet zu verdienen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This